Laufen für die gute sache | 22. - 23. APRIL

Landtagslauf 2021

Hallo zusammen!

Vor über 1 Jahr angekündigt, wegen Corona immer wieder verschoben, aber immer dran geglaubt! Und im April soll es nun endlich etwas werden – unser Spendenlauf vom Düsseldorfer Landtag zum Gronauer rock´n´popmuseum! 130 Kilometer in maximal 30 Stunden zu Fuß quer durch Nordrhein-Westfalen! Und wisst Ihr was? Wir freuen uns riesig drauf! 

Natürlich ist uns bewusst, dass die Corona-bedingten Umstände ein Projekt wie dieses zum jetzigen Zeitpunkt (noch) nicht zulassen würden. Aber bis zum 22. April vergehen noch viele Wochen und wir hoffen einfach darauf, dass die Lage bis dahin deutlich besser ist und uns weder Corona noch der Gesetzgeber noch sonst irgendwer oder irgendetwas einen Strich durch die Rechnung machen werden. (Und um es an dieser Stelle gleich vorweg ganz deutlich zu sagen: Wir halten uns natürlich immer an geltendes Recht und Vorschriften!) Und irgendwann muss man ja mit den Vorbereitungen beginnen – zum einen, was die Fitness und Kondition betrifft, zum anderen, was die Information der Öffentlichkeit betrifft. Denn nur durch Eure Unterstützung wird der Spendenlauf ein voller Erfolg. Wir werden uns ordentlich quälen und versuchen, unser Ziel gemeinsam zu erreichen. Ihr könnt uns dabei aber tatkräftig unterstützen, in dem Ihr ein paar Euros für die gute Sache auf den Weg bringt.

Wir laufen nämlich nicht nur für uns und gegen den inneren Schweinehund, sondern vor allen Dingen dafür, Spenden für die „Aktion Lichtblicke“ und für „Alpha 1 Deutschland“ einzusammeln. Wie Ihr konkret spenden könnt und was hinter den beiden Organisationen bzw. Vereinen steckt, haben wir etwas weiter unten noch einmal genau erklärt.

Wir werden Euch an dieser Stelle immer wieder mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten. Fürs Erste soll es das aber gewesen sein. Alle weiteren Infos über uns, den Streckenverlauf und die Möglichkeit, eine kleine Spende loszuwerden, findet Ihr, wenn ihr Euch weiter nach unten durchscrollt! Wir zählen auf Euch!

Robert, Marcus, Dirk & Ingo

130

kilometer

30

Stunden

4

läufer

2

Gewinner

die läufer

Robert Büscher

"Die eigenen Grenzen erfahren und dabei noch Gutes für Menschen tun, denen es nicht so gut geht ..."

Marcus Hagemann

"Mein letzter Marathon ist schon eine Weile her. Da reizt es mich eine neue Grenzerfahrung zu machen..."

Dirk Hallekamp

"Ich bin noch keine 130 km am Stück gelaufen. Aber gemeinsam werden wir das schaffen ..."

ingo hoff

"Aufmerksamkeit erlangen, um dadurch soziale Projekt gemeinsam unterstützen zu können..."

Die Idee ...

... hatte Robert nach einigen Bierchen am 2. Weihnachtstag 2019. Er meinte damals, dass es „mal wieder an der Zeit wäre, eine Aktion für den guten Zweck zu starten“. Das hat er dann Ingo erzählt. Beide haben ein wenig daran rumgetüftelt, mit Dirk und Marcus zwei weitere Mitstreiter gefunden und zack – fertig war der Spendenlauf…

WANN GEHT´S LOS?

22. april 2021 - 23. april 2021

130 km in 30 Stunden

düsseldorf - gronau - ohne übernachtung

Wir starten am Donnerstag, 22. April 2021 um 12:00 Uhr am Düsseldorfer Landtag. Dann laufen wir ohne zu übernachten 130 Kilometer in maximal 30 Stunden. Und wenn alles gut geht, kommen wir am Freitag, 23. April 2021 um allerspätestens 18:00 Uhr in Gronau am rock´n´popmuseum an.

Spendenbarometer

- EURO -
2.781
- EURO -

Marcus Hagemann, Robert Büscher, Vera & Marc Behrendt, Ingo Hoff, Ilse und Johann Hoff-Stiftung, Familie Rihm, Dirk Hallekamp, Natalie Gawlik, Wilm Kemper, Katrin Berger, Jörg & Miriam Butke, Bennett & Kristin Leusder, Barbara Gleis, David Verstegge, Simone Hagemann, Ilse Hoff, Ralf Becker, Anne-Christin Fürtjes, Margot Kolb, Hendrik Graeff, Helma Soba, Anette Hagemann, Frank und Ursula Wienken, Kroos Vermögensverwaltung AG, Florian und Etta Wolters, Familie Funke, Dirk und Anja Doetkotte, Katrin Hagemann, Conrad und Gabi Rost, Kurt und Cornelia Rehbein, Anna Verstegge, Familie Sebrowski, Klaus Buschmeier, Balazs Klemm, Tennismannschaft „Helgas Kamele“ …

live-tracking

Eure Unterstützung ...

… brauchen wir auf jeden Fall! Denn das steigert unsere Motivation ungemein! Wir freuen uns über jede Spende und werden jeden Euro 1 zu 1 über die Ilse und Johann Hoff-Stiftung an die Aktion Lichtblicke e.V. und an Alpha 1 Deutschland e.V. direkt weiterleiten.

 

Seit 1998 unterstützt die Aktion Lichtblicke in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm Radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.

Das Ziel von Alpha1 Deutschland ist es, die seltene Erkrankung Alpha-1-Antitrypsin-Mangel stärker ins Bewusstsein von Ärzten und Forschung sowie der Allgemeinheit zu rücken. Dafür werden regelmäßige Infotage organisiert, das „Alpha1 Journal“ veröffentlicht und über die Website eine Plattform zum Austausch und zur Information angeboten.

Vorab zwei wichtige Hinweise:

Wir möchten das Miteinander stärken und auch unseren Dank aussprechen, indem wir jeden Spender auf dieser Homepage benennen (nur die Namen, nicht die Summen) – wenn Ihr das nicht wünscht, dann bitten wir Euch den Hinweis „anonym“ bei der Spende / Überweisung anzugeben.

Sollte der Spendenlauf durch Corona-bedingte Umstände oder durch höhere Gewalt nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden können, werden wir alle bis zum Zeitpunkt der Absage eingegangenen Spenden trotzdem den beiden genannten Vereinen zukommen lassen und nicht zurück überweisen. Natürlich werden wir alles daransetzen, den Lauf zum nächstmöglichen Termin durchzuführen!

Wie geschrieben: Jeder Euro kommt den genannten Zwecken zugute – egal ob 1, 10, 100 oder wie viele Euros auch immer – wir freuen uns über jeden Betrag und somit über Eure Mitwirkung!

Um es Euch bei der Findung des passenden Betrages leichter zu machen, könnt Ihr Euch natürlich an der Streckenlänge von 130 km orientieren ODER Ihr „kauft einen virtuellen Streckenabschnitt“. Unterhalb der Spendenkonten findet Ihr rechts eine Tabelle mit Orten (inkl. Kurzinfo) und Wegmarken unserer Strecke sowie mit Spendenvorschlägen, die natürlich genau als das (nämlich Vorschläge) zu verstehen sind und nach oben und unten veränderbar sind (z. B. als Vielfaches oder Teiler der genannten Beträge).

HINWEIS: Alle Orte und Wegmarken können natürlich mehrfach „erworben“ werden. Hier herrscht ganz bewusst keine Exklusivität!

ALSO: Sucht Euch Euren Lieblingsabschnitt raus und spendet genau dafür, und dass wir ihn bewältigen.

Wie gesagt – Motivation ist alles!

PS: Unterstützung aus der Politik ist uns signalisiert worden und darüber freuen wir uns und sagen schon jetzt Danke! Ist doch schön, wenn Politiker/innen und Unternehmer auch mal am gleichen Strang ziehen… Weitere Infos dazu folgen in einigen Wochen!

SPENDENKONTEN

Spendenempfänger: Ilse und Johann Hoff-Stiftung

Volksbank Gronau-Ahaus eG
IBAN DE49 4016 4024 0161 0767 00
BIC GENODEM1GRN
Spendenzweck: Spende Landtagslauf 2021

Sparkasse Westmünsterland
IBAN DE72 4015 4530 0038 4631 39
BIC WELADE3WXXX
Spendenzweck: Spende Landtagslauf 2021

Bitte, wenn gewünscht, Hinweis „anonym“ hinzufügen. 

Für die Zustellung der Spendenbescheinigung bitte Adresse im Verwendungszweck mit angeben.

DER WEG

Los geht´s ...